So gelingt Ihnen ein besonderer Kindergeburtstag

Steht der Geburtstag Ihres Kindes vor der Tür? Dann wünscht sich Ihr Kind sicher auch eine rauschende Feier. Soll diese gelingen ist eine sorgfältige Planung, wie bei allen Anlässen zu denen Gäste eingeladen werden, wichtig. Kinder sind zudem besondere Gäste, auf die man sich anders vorbereiten muss, als auf erwachsene Gäste.

Die Einladung. Als erstes müssen natürlich Einladungen verschickt werden, damit die eingeladenen Gäste auch rechtzeitig Bescheid wissen und sich den Termin freihalten. Besonders individuell sind die Einladungen, wenn Sie sie mit Ihrem Kind zusammen selber machen.

Einbeziehung des Kindes. Da es sich um den Geburtstag Ihres Kindes handelt, planen Sie die Feier nach seinem Geschmack. Fragen Sie es, wie es sich den Geburtstag vorstellt, was es unternehmen möchte. Schließlich soll es an seinem Geburtstag Spaß haben und den Tag genießen können. Ihr Kind weiß zudem, was ihm selbst und seinen Freunden am meisten Freude bereiten würde.

Das Essen. Da wir gerade schon bei der Einbeziehung des Kindes sind, dies gilt natürlich auch für das Essen und die Getränke. Fingerfood, wie die typischen kleine Pizzen, ist bei den meisten Kindern beliebt. Auch eine Torte darf natürlich nicht fehlen. Falls Sie eine Mottoparty planen, können Sie auch das Essen passend dazu zubereiten.

Die Örtlichkeit. Überlegen Sie rechtzeitig, wo die Feier stattfinden soll, bei Ihnen zu Hause, oder möchten Sie woanders feiern und vielleicht einen Ausflug machen? Bedenken Sie bei einem Ausflug, dass Sie genügend Erwachsene für die Betreuung dabei haben. Machen Sie einen Ausflug, sollten Sie sich zudem überlegen, ob Sie zwischen durch irgendwo zum Essen einkehren, oder ob Sie das Essen selbst mitnehmen und vielleicht ein Picknick machen wollen. Wenn Sie einen Genurtstag im Freien in Erwägung ziehen, vergessen Sie nicht, dass das Wetter einem gerne einmal einen Strich durch die Rechnung macht. Es wäre also empfehlenswert einen überdachten Rückzugsort für den Notfall zu haben.

Feiern Sie zu Hause, könnten Sie in überlegen, ob Sie der Party eine spezielle Richtung geben möchten, vielleicht hat ihr Kind ja Spaß an einer Feier mit einem Herr der Ringe oder Die Eiskönigin Motto? Falls das Ganze mit Verkleidungen stattfinden soll, vermerken Sie dies in der Einladung, damit alle Kinder genügend Zeit haben, sich ein passendes Kostüm zu besorgen. Falls Ihr Wohnzimmer voller zerbrechlicher Gegenstände ist, stellen Sie dies am besten an die Seite, oder feiern Sie in einem Raum, in dem Sie die Kinder nicht ständig ermahnt werden müssen, vorsichtig zu sein, denn sonst kann keine ausgelassene Stimmung entstehen.

Das Unterhaltungsprogramm. Wenn Sie sich im Voraus Spiele überlegen, bedenken Sie, dass die Kinder, natürlich abhängig vom Alter, keinen ewig langen Spielerklärungen folgen wollen. Es ist prinzipiell eher besser die Kinder bei einem Spiel etwas zu unter-, als zu überfordern.

Nehmen Sie sich diese Ratschläge zu Herzen, wird der nächste Kindergeburtstag bestimmt ein schönes Erlebnis.

An einem Geburtstag

Meine Jahre läuten zu mir empor,
Ein unergründlicher, mystischer Chor.
Ich steh auf der Höhe. Ich lausche dem Läuten.
Wie soll ich die bunten Stimmen mir deuten?
Sie läuten alle nach Hause, nach Haus:
Das hör ich aus jedem Tone heraus.

Und von drüben erwidert so friedevoll-leise
Eine wunderbare, versöhnende Weise,
Die Glocke der Heimat – Nun tönt sie allein
Und läutet der Seele zum Himmel hinein.

Karl Ernst Knodt

Gott grüß dich heute

Gott grüß dich heute, mein Papa,
dein Festtag ist erschienen,
die Sonne steht so golden da,
soll dir zur Freude dienen!

 

 

Das Jahr des Herzens

Das Jahr des Herzens
Bringt Dir neues Lieben
Neues Leben ist Dein
Funkelnd glitzern Schwert

Vergangenheit, die Du mit
Mut betrieben
Wird von der Zukunft
wolkensüss erhört
Zum Fest nun fügt
Sich stolz der runde Reigen
der dieses Lebensjahr
Voll hellem Segen krönt
Und jubelnd schwingt
Der Horizont von Geigen
Wenn Adlers Singen
diesen Klang verschönt

Constanze Gabriel

Mein Väterchen

Mein Väterchen, du liebes, gutes
Sei immerdar recht frohen Mutes,
behalte lieb mich immerdar,
auch in dem neuen Lebensjahr.